24. April 2018 | News | Petra Wilhelmi

Doppelter EFC-Erfolg der Senioren gegen FC Neu-Anspach

Zwei Siege konnten die EFC-Senioren am vergangenen Heimspiel-Wochenende verbuchen. Die 1. Mannschaft entschied ihr Spiel gegen die Gruppenliga-Reserve des FC Neu-Anspach innerhalb von nur 6 Minuten für sich! 

Bei sommerlichen Temperaturen traf zunächst Torjäger Steffen Holland-Nell in der 26. Minute zum 1:0 für den EFC. Nur 3 Minuten später ließ Dennis Janson nach schöner Vorarbeit von Stefan Both das 2:0 folgen. Den Kronbergern gelang in dieser Phase des Spiels fast alles und so war es in der 32. Minute wiederum Steffen Holland-Nell, der zum vorentscheidenden 3:0 Pausenstand traf. Kurz nach Wiederanpfiff keimte bei den Anspachern dann noch einmal Hoffnung auf, als Paulsen in der 50. Minute der Anschlusstreffer zum 1:3 gelang. Zu mehr reichte es für die Gäste allerdings nicht mehr, da die EFC-Abwehr den Vorsprung sehr solide verteidigte. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragten der sehr umsichtige Abwehrchef Sergio Both und Youngster Philipp Thull heraus. 

EFC: La Medica, Sergio Both, Steier, Janson, Thull, Würges, Peuser, Holstein, Holland-Nell, Jochmann, Stefan Both (Özendik, Kalaitsoglu, Hochgesand)

Die 2. Mannschaft schlug den FC Neu-Anspach III mit 7:1 (3:1) Toren. Die EFC-Torschützen waren Daniel Hitzges (3), Krzystof Kopylowicz (2), Calogero Torsiello und Kai Hofmann.

Vorschau: Am Sonntag, 29. April, gastiert der EFC mit beiden Mannschaften bei der 

SG Ober-Erlenbach. Spielbeginn auf dem Sportgelände Im Wingert ist um 15 Uhr, das Vorspiel der Zweiten beginnt um 13.15 Uhr.

Artikel von Achim Reinhardt

« zurück