10. Juni 2018 | News | Petra Wilhelmi

— Giuseppe Campo Gedächtnisturnier 2018 — Wochenenden 9./10.Juni und 16./17. Juni

Zu Ehren und zum Gedenken an unseren verstorbenen Jugendleiter Giuseppe Campo, der nach kurzer Erkrankung mit 31 Jahren von uns ging, veranstaltet der EFC an diesem Wochenende 9./10.Juni und am kommenden 16./17.Juni ein Jugendturnier. 

Die Eltern Campo mit allen Familienangehörigen waren ebenfalls zu Besuch beim EFC, der ehemaligen Wirkungsstätte ihres Sohnes. Ihre Trauer ist nach wie vor unermesslich groß und schmerzlich. Doch sie erfreuten sich an den vielen Fußballkindern in der Hoffnung, dass sich Giuseppe -von wo auch immer- über dieses Turnier freut. Nach der Ansprache des Vorstandes schloss sich eine Gedenkminute für Giuseppe an und ein jeder dachte an den Verstorbenen.

Die G-Jugend startete am Vormittag bei 30 Grad mit 10 Mannschaften. Vertreten waren der EFC Kronberg, SpVgg 05/99 Bomber Bad Homburg, JSG Schmitten, JSG Wehrheim, SG Rodheim, VfB Unterliederbach, SV 09 Hofheim, SG Ober-Erlenbach, VfB Friedberg und FC Schwalbach. Nach guten und spannenden Spielen, erhielt am Ende des Turniers jedes Kind eine wundervolle Medaille und die ersten 4. Plätze wurden mit außergewöhnlichen Pokalen prämiert. Den 1. Platz belegte mit dem größten Pokal der VfB Unterliederbach. Am Ende freuten sich alle Kinder über das Dabeisein und ihre Siege. Der Tag war so heiß, dass alle Kinder viel trinken mussten, die Köpfe in Wassereimern kühlten und die Abkühlungsdusche mit viel Spaß und Humor des Vorstandsvorsitzenden Peter Fries sehr genossen.

Nach den Kleinsten kam am Nachmittag die F-Jugend an die Reihe. Hier traten der EFC Kronberg, SpVgg 05/99 Bomber Bad Homburg, FV 09 Neuenhain, EFC Kronberg II, TSG Nieder-Erlenbach, FC Eddersheim, SG Bad Soden und SV 07 Raunheim an. Sehr gute Spiele und zwischendurch immer wieder mal eine Abkühlung. Die letzten Spiele wurden leider durch ein Gewitter unterbrochen und konnten auch nicht mehr fortgeführt werden. Dennoch fand eine Siegerehrung im Vereinsheim statt. Auch die Finalisten FC Eddersheim und der EFC Kronberg II konnten nicht mehr gegeneinander antreten aufgrund des Gewitters. Somit belegte Eddersheim den 1. und der EFC den 2. Platz. Da nicht gespielt wurde, will man dies demnächst nachholen in Form eines Freundschaftsspiels, so verblieben die Trainer.

Impressionen des 1. Turniertages G- und F-Jugend:

Am 2. Tag des Gedächtnisturniers zum Gedenken an Giuseppe Campo traten 10 G-Mannschaften der Jahrgänge 2012 an. Hierzu gehörten der EFC Kronberg, SG Oberliederbach, SG Bruchköbel, FC Neu Ansbach, SG Kelkheim, SpVgg 0599 Bomber Bad Homburg, Victoria Preußen, SG Wiking 03 und FC Schwalbach. Dieser Tag war ebenfalls ein schöner Sonnentag, nicht ganz so heiß wie der Vortrag und somit einen Ticken erträglicher für die Spieler und Zuschauer. Es herrschte den ganzen Tag über eine sehr angenehme Atmosphäre mit vielen kleinen, glücklichen Fußballspielern, die auch während der Pausen viel Spaß hatten. Im EFC Vereinsheim gab es viele erfrischende Getränke, Eis für die Kinder in rauhen Mengen, viele kleine Schnuckeleien und für größeren Hunger zwischendurch Tortilla- und Schnitzelbrötchen.  Die EFC-Elternschaft der G-Jugend verkaufte an einem sehr liebevoll gestalteten Tisch sehr leckeren Kuchen und die beliebten Muffins.

 

Die trauernde Familie Campo war auch an diesem Turniertag während aller Spiele auf dem EFC Sportplatz. Sie freuten sich auch an diesem Tag über die gute Stimmung und die tollen Fußballspiele der fußballtalentierten Kindermannschaften. Dennoch war die Trauer um ihren Sohn mit all den Erinnerungen an ihn auf auf dem EFC Sportplatz stärker und ihre Herzen sind gefüllt mit Traurigkeit.

Zum Abschluss des Turnieres gab es wieder Medaillen für alle Mannschaften und die ersten 4. Sieger bekamen  wunderbare Pokale.

Ein großes Dankeschön vom EFC geht an dieser Stelle an die Familie Campo, die den EFC für sein Wirken großzügig unterstützte. Sieger des Turniers war der FC Schwalbach. Der große Pokal wurde zum Schluss von Giuseppes Vater an an den Sieger FC Schwalbach überreicht.

Impressionen des 2. Turniertages G-Jugend:

2. Wochenende des Giuseppe Campo Gedächtnisturniers

Am Samstag den 16. Juni traten die E-Jugendmannschaften des Jahrgangs 2008 gegeneinander auf dem EFC Sportplatz an. Bei schönem Wetter und erträglichen Temperaturen stand der Jagd auf die tollen Medaillen und Pokale nichts mehr im Wege. Es traten folgende Mannschaften an: Schott Mainz, SpVgg 05/99 Bomber Bad Homburg, St. Stephan Griesheim, Frankfurter Berg, EFC Kronberg, SpVgg 05 Oberrad, SpVgg 02 Griesheim und 1. Rüdesheimer FC. Alle Kinder hatten viel Freude und zeigten den Zuschauern einen hervorragenden Fußball, jede Mannschaft auf ihre Art und Weise. Absolut herausragende Spielzüge und einen tollen Jugendfußball zeigte die Sportvereinigung 05 Oberrad. Sie war mit Abstand die stärkste Mannschaft. 
DD

Die Elternschaft der E-Jugend sorgten für das leibliche Kuchenwohl und das Vereinsheim verwöhnte Klein und Groß mit Getränken, Eis, Pommes, Pasta und anderen Leckereien.

Um den 3. Platz spielten am Ende die SpVgg 05/99 Bomber Bad Homburg und der EFC Kronberg. Ein spannendes und schnelles Spiel auf Augenhöhe, welches mit einem 0:0 ins 7 Meterschießen ging. Dort platzierte der EFC Kronberg zweimal hintereinander das Runde ins Eckige und so gewannen so mit einem 2:0 den 3. Platz. Hier war die Freude der Kinder, der Eltern und der Trainer groß!

Schott Mainz und SpVgg 05 Oberrad spielten final um den 1. Platz. Zwei starke Gegner, aber Oberrad war überlegen und erzielte mit einem bombigen Tor das 1:0 und blieben in Führung. Somit belegte Schott Mainz den 2. Platz und Oberrad ging als Turniersieger hervor.

Die Eltern von Giuseppe durften auch an diesem Tag nicht fehlen und sie ließen es sich auch nicht nehmen, zum Schluß des Turniertages den Siegermannschaften ihre Preise zu übergeben. Sie tun es für ihren Sohn Giuseppe, der den Fußball und seine Arbeit als Jugendleiter in unserem Verein liebte. 

Weitere Impressionen des Tages (anklicken, alle anschauen und evtl. herunterladen)

« zurück