29. November 2021 | News | Catrin Wilhelm

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen beim EFC Kronberg: Mit veränderter Besetzung in die Zukunft.

Aufgrund der Corona-Pandemie brauchte es nahezu eineinhalb Jahre, bis am vergangenen Samstag im Vereinsheim des EFC Kronberg endlich wieder eine Jahreshauptversammlung unter strengen Covid 2+Regeln stattfinden konnte.
Nachdem bereits kurz nach ihrer Wahl 2019 die vorherige Vorsitzende dem Verein den Rücken gekehrt hatte, gelang es den beiden verbliebenen Vorstandsmitgliedern Nina Drux als 1.Kassiererin und Catrin Wilhelm als 1.Schriftführerin durch intensive Arbeit als geschäftsführender Vorstand den EFC auf Kurs zu halten und so sein Fortbestehen auch in turbulenten Coronazeiten zu sichern.
Da Nina Drux aufgrund beruflicher Anforderungen für eine weitere Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung stand, mussten gleich zwei der drei Ämter neu besetzt werden.
Zur neuen 1. Vorsitzenden wurde Catrin Wilhelm gewählt, die dieses Amt bislang neben ihrer Aufgabe als Schriftführerin schon kommissarisch ausgeübt hatte.
Neu dazu kommen Michael Morgan als 1. Schriftführer und Robert Eckhardt, der das Amt des 1. Kassierers übernehmen wird.
Michael Morgan, Vater eines fußballspielenden Sohnes, ist bislang schon als Co-Trainer der E2/E3 dem Verein verbunden; Robert Eckhardt hat ebenfalls gleich zwei beim EFC aktiv kickende Kinder, einen Jungen und ein Mädchen.
Das bewährte Team des beisitzenden Vorstands bleibt weitestgehend erhalten, nur Richard Hofmann, Urgestein der Fußballcamps, zieht sich aus Altersgründen aus seiner Tätigkeit zurück.

Mit weit über 500 Mitgliedern sind beim EFC Kronberg alle Jugendmannschaften von G- bis A- Junioren vertreten. Hinzu kommt eine Bambinispielstunde für die Jüngsten.
Zudem gibt es eine Damenmannschaft, die als Herbstmeister erfolgreich in die Winterpause gegangen ist, sowie ein zurzeit neu erstehendes Mädchenteam der Jahrgänge 2010 bis 2012.
Unsere Senioren der 1. Mannschaft schafften im letzten Spiel des Jahres in der KOL einen sensationellen Erfolg gegen den Tabellenersten Teutonia Köppern, müssen sich für die Rückrunde allerdings noch in der Leistung steigern; die Reserve steht in der spielfreien Zeit momentan im oberen Mittelfeld der KLB.
Für diejenigen, die ohne Leistungsdruck nur noch als Freizeitkicker agieren wollen, bietet unser Verein zudem die SOMA an.
In den Ferien haben sich die beliebten EFC-Fußball- und Torwartcamps fest etabliert.
Die neue gewählte Führungsspitze freut sich jedenfalls, all dies weiterzuentwickeln und geht zusammen mit dem Team und den Trainern mit vollem Elan an die Arbeit.

Frischer Wind im neugewählten EFC-Vorstand: 1. Vorsitzende Catrin Wilhelm (Mitte), 1. Schriftführer Michael Morgan (rechts) und 1. Kassierer Robert Eckhardt (links) freuen sich auf die Zukunft.

« zurück