27. September 2018 | News | Petra Wilhelmi

Sponsoring: Neue Trikots für die F1-Jugend des EFC

Der gebürtige Kronberger Fondsmanager Dr. Christian Funke stattet die F1-Jugend des EFC, seinem Heimatverein, mit Trikots aus.

Dr. Christian Funke ist ein waschechter Kronberger Junge und seit Kindesbeinen an sehr fußballaffin. Bereits als Kind begeisterte er sich für die Frankfurter Eintracht und verpasste kein Match. Er selbst spielte viel Fußball auf dem Bolzplatz und später auch im Verein. 2005 gründete er gemeinsam mit einigen AKS-Mitstreitern den FC Altkönig und übernahm dort den Vorsitz. Nach Auflösung des FCA, der im EFC aufging, spielen er und sein vierjähriger Sohn aktiv beim EFC Fußball. Sein Engagement für den lokalen Fußball kommt von Herzen. „Es lohnt sich immer, junge Menschen für den Sport zu begeistern und sie im Verein zu unterstützen.“, so der Manager Funke.

Christian Funke der im Rheingau an der EBS Universität, der ältesten privaten Wirtschaftsuniversitäten Deutschlands, BWL studierte und dort auch promovierte, ist heute Gründer und Vorstand der Source For Alpha AG. Source For Alpha (www.source-for-alpha.de) ist eine bankenunabhängige Vermögensverwaltung mit Sitz in Frankfurt, die in der individuellen Kundenbetreuung maßgeschneiderte Anlagestrategien entwickelt und institutionelle Anleger, Stiftungen, Unternehmer und vermögende Privatkunden betreut.

Basti Pfaff, der erfolgreiche EFC-Trainer der F1 Jugend und Christian Funke sind schon lange ein gutes Team. Sie besuchten beide die AKS und absolvierten dort ihr Abi im Jahr 2000, blieben auch nach dieser Zeit miteinander verbunden, zeigten schon beim FC Altkönig aktiv ein Herz für Fußballkinder und engagieren sich jetzt beim EFC in unterschiedlichen Funktionen. Basti Pfaff hatte die Idee mit den Trikots für seine Mannschaft und Christian Funke war die Realisierung eine Ehre!

Petra Wilhelmi bedankte sich im Namen des EFC-Vorstands bei dem sympathischen Fondsmanager Dr. Christian Funke. „Unterstützung und Spenden sind keine Selbstverständlichkeit in unserer Gesellschaft, deshalb wissen wir Ihren Einsatz für uns sehr zu schätzen! Die Freude der Kinder über die neuen weißen Trikots, die zusätzlich auch die Spielernamen tragen, lassen Sie wissen, dass dies eine gute Investition war.“

Hier noch einige Bilder der Trikot-Übergabe:

« zurück